zurück zur vorigen Ansicht

Castel - Chaos und Intrige am Hof

Autor: Bruno Faidutti / Serge Laget
Erscheinungsjahr: 2000
Alters: ab 14 Jahren
Spielerzahl: 2 bis 5
Spieldauer: ca. 30 Minuten

Chaos und Intrige am Hof

Das Schloß ist zu klein, es gibt nicht genügend Platz für alle. Um für alle seine Charaktere ein Plätzchen zu finden, ist Vorsicht und Vorraussicht gefragt. Glücklicherweise hat jeder Charakter eine besondere Fähigkeit, die, wenn sie clever eingesetzt wird, helfen sollte, einen Platz am Hof zu finden und sich dort hoffentlich fest einzunisten. Aber auch Ihre Gegner haben gewitzte Charaktere, die Ihre Figuren aus dem Schloß werfen können. Dann müssen Sie Karten zurück auf die Hand nehmen, von denen Sie geglaubt haben, daß sie schon sicher untergebracht sind ...

Jeder Spieler versucht als erster seine Karten loszuwerden. Jede Karte repräsentiert einen Charakter, der zum einen bestimmte Eigenschaften besitzt und zum anderen an einem bestimmten Ort plaziert werden muß: Im Hof, auf dem Wehrgang, im Turm oder im Außenbereich des Schlosses. Einmal plaziert markiert der Spieler diese Karte mit einem Holzstein seiner Farbe. Denn jede Karte muß eventuell durch andere Karten vom Spielbrett entfernt werden. Befindet sich zum Beispiel die Königin im Schloß, hat die Geliebte des Königs nichts im Schloß zu suchen, d.h. der Spieler, der die Geliebte des Königs auf der Hand hat, muß erst die Königin aus dem Schloß entfernen, damit er die Geliebte ausspielen kann.
Castel - Chaos und Intrige am Hof

zurück zur vorigen Ansicht
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z S
o
n
s
t
i
g
e
Suche
nach Spieletitel oder Verlag
Infofläche
FabMo
Blog