zurück zur vorigen Ansicht

Medina - Die Stadt der Wüstensöhne

Autor: Stefan Dorra
Erscheinungsjahr: 2001
Alter: ab 10 Jahren
Spielerzahl: 3 bis 4
Spieldauer: ca. 60 Minuten

Die Stadt der Wstenshne

Medina ist der Name fr eine islamische, nordafrikanische Altstadt mit verschachtelten Gebuden, bunten Kuppeln, engen Gassen und einer mchtigen Stadtmauer. Wir befinden uns im Jahr 1822. Nach einer langen Zeit des Verfalls soll die am Fuss des Atlasgebirges gelegene Medina wieder aufgebaut werden. Gemeinsam errichten die Spieler groe und prunkvolle Palste und erneuern die schadhafte Stadtmauer. Leben kehrt in die Altstadt ein. Menschen strmen durch die Gassen und allmhlich entstehen die Konturen der neuen Altstadt.

Gemeinsam errichten die Spieler aus den Ruinen der Altstadt eine neue prchtige Medina. Doch Vorsicht! Hinter dem nchsten Palast lauert schon ein hinterhltiger Mitspieler, der nur an seinen eigenen Ruhm denkt. Medina ist der Name fr eine islamische, nordafrikanische Altstadt mit verschachtelten Gebuden, bunten Kuppeln, engen Gassen und einer mchtigen Stadtmauer. Auf dem Spielplan ist der Grundriss der Altstadt zu sehen. Aus vergangenen Zeiten sind nur noch die Trme der Stadtmauer brig geblieben. Gemeinsam errichten die Spieler die Stadt. Wer am Ende die mchtigsten Palste sein Eigen nennt, ist der Sieger. Jeder Spieler startet mit einer groen Menge Holzmaterial, das er hinter seinem Sichtschirm verbirgt.
Medina - Die Stadt der Wüstensöhne

zurück zur vorigen Ansicht
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z S
o
n
s
t
i
g
e
Suche
nach Spieletitel oder Verlag
Infofläche
FabMo
Blog