zurück zur vorigen Ansicht

Die Händler von Genua

Autor: Rüdiger Dorn
Grafik: Franz Vohwinkel
Erscheinungsjahr: 2001
Alter: ab 12 Jahren
Spielerzahl: 2 bis 5
Spieldauer: ca. 60 - 120 Minuten

Das Spiel um Waren, Werte, Widersacher
Genua, Mitte des 16. Jahrhunderts. Die günstige Lage am Mittelmeer und die Geschäftstüchtigkeit ihrer Bewohner hat "la Superba" - die Stolze - zu einer der bedeutendsten Handelsstädte gemacht. Und ihr seid mittendrin!

Die Spieler schlüpfen in die Rolle genuesischer Händler. Sie erfüllen gewinnbringende Aufträge und nehmen wichtige Gebäude der Stadt in Besitz. Doch ohne das Wohlwollen anderer Kaufleute ist dies nicht zu schaffen. Und das kostet Geld.., viel Geld!

Durch geschicktes Verhandeln um die einzelnen Aktionen versuchen die Spieler an Aufträge und Botschaften zu gelangen und diese dann möglichst schnell zu erfüllen. Doch auch der Besitz von Gebäuden und Sonderkarten kann spielentscheidend sein. Wer am Ende des Spiels die meisten Dukaten besitzt, ist Sieger.
Die Händler von Genua

zurück zur vorigen Ansicht
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z S
o
n
s
t
i
g
e
Suche
nach Spieletitel oder Verlag
Infofläche
FabMo
Blog