zurück zur vorigen Ansicht

playboss

Erscheinungsjahr: 1977 / 1991
Alter: ab 16 Jahren
Spielerzahl: 3 bis 9
Spieldauer: ca. 2 Stunden

Playboss ist ein Unternehmensspiel, das in spannendem Ablauf und mit einfachen Mitteln die wesentlichen Situationen darstellt, in denen Unternehmer und Manager ihre Entscheidungen zu treffen haben.
Jeder Mitspieler wird hier zum Leiter eines Unternehmens, das sich auf dem Markt behaupten muss, der die Preise für Angebot und Nachfrage regelt.
Die Entwicklung des Unternehmens hängt von den richtigen Entscheidungen ab:

Rohwaren zu möglichst günstigen Marktpreisen einkaufen
Maschinen kaufen
produzieren
Fertigwaren zu möglichst günstigen Marktpreisen verkaufen
In Werbung , Entwicklung und Beratung investieren
unerwarteten Rückschlägen begegnen und plötzlich gegebene Chancen wahrnehmen
Gewonnen hat wer am Ende den optimalen Gewinn erzielt hat.
Jeder ist auf faire Handelspartner angewiesen und lernt, sich selbst entsprechend zu verhalten.
Die Grundregeln sind einfach; jeder kann ohne lange Vorbereitungen sofort mitspielen.
Durch 6 auf der Grundregel aufbauende Schwierigkeitsstufen kann Playboss wirtschaftliche Laien ebenso begeistern wie Fachleute. So werden nacheinander weitere für die Unternehmensführung wichtige Faktoren einbezogen:

Freier Wettbewerb beim Verkauf und beim Einkauf
Organisation des Vertriebes
Besteuerung
Verschiedene Betriebsziele, z.B. größter Marktanteil , größte Fertigungskapazität
Einbeziehung des Arbeitsmarktes
In der höchsten Stufe , bei Arbeitskräfte- und Rohstoffmangel, einem harten Wettbewerb und hohen Steuern haben auch erfahrene Manager alle Hände voll zu tun, um ihr Unternehmen heil über die Runden zu bringen.
Dann wird Playboss zum Management -Training.
playboss

zurück zur vorigen Ansicht
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z S
o
n
s
t
i
g
e
Suche
nach Spieletitel oder Verlag
Infofläche
FabMo
Blog