zurück zur vorigen Ansicht

Hundsgemein

Autor: Zaccariotto, Dario
Grafik: Oliver Freudenreich
Erscheinungsjahr: 2003
Alter: ab 8 Jahren
Spielerzahl: 2 bis 4
Spieldauer: unbekannt

Den Letzten beissen die Flöhe
Ein paar unternehmungslustige Gruppen von Hunden streunt durch die Stadt. Einige Fifis, Daisys und Rexis sind von zu Hause entwischt und wollen sich einen schönen Tag machen. Sie schnuppern neugierig in allen Straßen herum. Aber dort lauern fiese, hungrige Flöhe, die nur darauf warten, dass die Vierbeiner in ihre Nähe kommen! Flöhe bringen bekanntlich Ärger - ganz besonders, wenn man sie nach einem unerlaubten Ausflug mit nach Hause bringt! Welche Gruppe sammelt die wenigsten Flöhe auf?

Der Tag der Mutprobe ist gekommen! Die Bulldogge Zorro, die neugierige Pudeldame Daisy, der kluge Terrier Fifi und Rex, der erfahrene Jagdhund, wagen sich auf das verrufene Grundstück am Ende der Stadt. Normalerweise traut sich kein Hund da hin, denn dort hausen ein paar gemeine Flohbanden, die jedem Eindringling das Fürchten lehren, denn Flöhe bringen Hunden bekanntlich Ärger - ganz besonders, wenn sie beginnen zu beißen! Da hilft ihnen nur mehr eines: Die schnelle Flucht nach Hause!

Jeder Spieler versucht, mit Hilfe seiner Flohbande, die Hunde in die Flucht zu schlagen. Der Spieler, der die Flöhe am geschicktesten platziert, und so die meisten Hunde zur Heimkehr bewegt, gewinnt das Spiel.
Hundsgemein

zurück zur vorigen Ansicht
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z S
o
n
s
t
i
g
e
Suche
nach Spieletitel oder Verlag
Infofläche
FabMo
Blog